Wir liefern präzise Laser µ-meter von Sunx.logo
datenblattsymbol
Flyer HLC1
datenblattsymbol
Datenblatt HLC1

HL-C1 Serie


Präzise und schnellste Messungen auch für schwierigste OberflächenBild-4

Höchste Auflösung10kHz Messrate N-MOS Technologie

Bild-2

Bild-5
Herkömmliche Laseranalogsensoren nach dem Triangulationsverfahren erzielen bei Oberflächen aus Metall und Gummi unbefriedigende Messergebnisse.
Der Grund liegt hier im hohen Absorptionsvermögen oder der hohen Reflexionseigenschaft des Messkörpers. Ebenso bereitet ein inhomogenes Reflexionsvermögen vielen Triangulationssensoren Schwierigkeiten das Signal stabil auszuwerten.
SUNX hat mit der HLC1 Serie einen Triangulationssensor entwickelt, der aufgrund vieler innovativer Entwicklungen hochgenaue Messungen gegen unterschiedliche Materialien ermöglicht.
Hervorzuheben sind der neue Zeilensensor (N-MOS), der aufgrund seiner großen Helligkeitsdynamik sowohl stark absorbierende Materialien wie Gummi, als auch hochreflektierende Oberflächen wie Chrom stabil vermessen kann.
Auch läßt sich, dank eingebauter Algorithmen, der Sensor individuell auf unterschiedliche Oberflächen (wie diffuse Materialien, Metall und Glas) einstellen.
Sollte die empfangene Lichtintensität zu stark oder schwach sein, kann die Belichtungszeit individuell angepaßt werden.

Bild-3

Modularer Aufbau
Der modulare Aufbau wurde bei der Serie HLC1 konsequent durchgesetzt. Nicht nur dass ein System individuell zusammengestellt werden kann, auch die Messköpfe können ausgetauscht werden. Ein Justage bei einem Kopfwechsel entfällt. Dies bedeutet auch, dass beim Einsatz von zwei Messköpfen keine besonderen Vorkehrungen getroffen werden müssen.