LDM 300


LDM300
Bis 1500 m Reichweite gegen Reflektor!
Bis 200 m gegen natürliche Ziele! Geschwindigkeitsmessung von 0 m/s bis 70 m/s


Durch das Messprinzip (Laufzeitmessung) gibt es keine Fehlmessungen, die durch Fehlreflexionen von Silowänden oder durch sich bewegende Objekte nahe dem Messstrahl hervorgerufen werden können. Chemische Verunreinigungen der Atmosphäre im z. B. im Silo wirken sich nicht auf das Messergebnis aus.
Alle Komponenten sind im Sensorgehäuse integriert, so das keine externen Verstärker benötigt werden. Der Sensor ist kompakt (139 x70x105 (LxBxH) in mm), und wiegt lediglich 852 g. Es kann die Entfernung zum Objekt, oder dessen Geschwindigkeit gemessen werden.
Das Ausgangssignal beträgt 4 - 20 mA. Zusätzlich ist ein elektronischer Grenzwertkontakt mit einstellbarer Hysterese, sowie eine Rs 232C und eine RS 422 - Schnittstelle im Sensor integriert
Die Spannungsversorgung beträgt 10 - 30 V DC. Bei Bedarf ist ein 60 - 260 V AC Adapter erhältlich Die maximale Messentfernung beträgt bis zu 200 m gegen natürliche Ziele, bis 400 m gegen weiße Flächen, und bis 1500 m gegen einen Reflektor.. Die Messwertauflösung liegt bei 1 mm. Die Messgenauigkeit ist abhängig vonder Mittelwertbildung. Bei 1 s : ± 1 cm bei 100 ms ± 2 cm bei 10 ms ±7 cm.. Der Laser ist augensicher (Laserklasse 1), so dass keine Gefährdung für Personen im Messbereich durch den Laser besteht.
Zur besseren Ausrichtung kann am Sensor ein zusätzlicher Markierungslaser adaptiert werden. Die Programmierung wird über die integrierte RS 232 C Schnittstelle mit einem handelsüblichen PC oder Notebook vorgenommen . Über die gleiche Schnittstelle lassen sich die aktuellen Messwerte auch zur Betriebsdatenerfassung oder Regelung auf übergeordnete Rechner übertragen.

Euro 2.985,--Euro/netto zzgl. Porto und Verpackung