Silicann Farbsensoren




sc_02

Die Farbe ist meist das wichtigste Produktmerkmal, das einfach stimmen muss. Die zuverlässige Kontrolle und Steuerung des Produktmerkmals Farbe ist für die Qualität des Produktes notwendig. Aber wann stimmt die Farbe und wer entscheidet das?
Letztendlich ist es der Verbraucher oder Anwender eines Produktes, der quasi als Farbsensor fungiert und die Farbqualität beurteilt. Das menschliche Farbempfinden ist dabei das entscheidende Kriterium, ob die Farbe stimmt. Für den Hersteller eines Produktes ist es daher sehr wichtig, den visuellen Eindruck des Menschen in der technischen Farbprüfung nachbilden zu können.


Die perzeptiven Farbsensoren von Silicann Technologies sehen die Farbe so wie der Mensch, d.h. sie besitzen eine Signalverarbeitung, die der menschlichen Farbempfindung angepasst ist. Deshalb empfinden die Sensoren Farbabweichungen auf die gleiche Weise wie der Mensch.
Diese Eigenschaften zeichnen die Farbsensoren von Silicann Technologies gegenüber anderen aus, denn allein dadurch können sie ebenso wie der Mensch entscheiden, ob die  Farbe stimmt. Darüber hinaus ist die Bedienung der Geräte sehr einfach. Mit intuitiv erfassbaren Werten lässt sich die Farbtoleranz der Systeme empfindungsgemäß und präzise einstellen.