PM40/PM50

Intelligente Bildverarbeitungssysteme in einem M30 Gehäuse!

Die Kameras beinhalten die komplette Bildverarbeitung (Rechner), Optik (ausser PM50X : Objektiv nach Wahl), eine blitzfähige LED Auflichtbeleuchtung, und Leistungsendstufen (400 mA) zum Herausschalten der Entscheidungen.
Nach Parametrierung mit einem PC kann dieser abgezogen werden, die Kameras können ohne weitere Geräte allein arbeiten. (Stand alone)
Die Kameras haben keinen Monitorausgang; Bilder des Prüfteils können nur über die Serielle Schnittstelle über die Kamera geladen werden.
Sind Bilder der Anwendung vorhanden, kann die gesamte Software ausserhalb der Strecke (auf einem PC) fertiggestellt und getestet werden.

Die PM 40 ist ein System für stehenden Objekte. Das Objektiv ist fix eingebaut. Die PM50 ist ein System, mit welchem auch bewegte Objekte aufgenommen werden können.
PM50-'X' ist mit einem C-mount Adapter ausgestattet und kann mit handelsüblichen Objektiven bestückt werden. Dafür entfällt die integrierte Beleuchtung.
m40 M50-Objektiv.kl