Beleuchtungen für die Industrielle Bildverarbeitung


Die Lösung einer anspruchsvollen Bildverarbeitungsaufgabe besteht zu 80 - 90 % aus geeigneter Optik und Beleuchtung, und nur zu 10 - 20 % aus Bildverarbeitungshardware und Programmierung!
Verschieden Lichtfarben und Bauformen, verschiedene Streuscheiben (Fresnellinsen) und auch blitzfähige Beleuchtungen sind neben einer soliden, am Maschinenbau orientierten Bauart, Voraussetzung für optimale Lösung sowie eine lange Lebensdauer.
Bild-41 Bild-51
Halbringlicht Dunkelfeldringlicht

Bild-61 Bild-71 Bild-91
Flaches Auflicht Blitzfähiges Ringlicht Fokussiertes Ringlicht